Turnierregeln

Vildbjerg Cup wird  nach den Regeln des dänischen Fuβballverbandes/der/FIFA gespielt mit den folgenden hinzufügungen:

  • Ein Spieler darf nur auf EINER Team-Karte auftreten
  • Es wird zeitbegrentzer Platzverweiβ in Höhe von 5 Minuten anstatt Verwarnung (gelbe Karte) benutzt
  • Freier Auswechsel in allen Spielgruppen unter den gestattenen Anzahl Spielern


Fussballregeln 11-a-side:  http://www.theifab.com/de/laws

In den einleitenden Runden/Gruppenspielen werden Teams 3 Punkte für ein gewonnenes Spiel und 1 Punkt für ein unentschiedenes erteilt.

Wenn mehrere Teams nach der einleitenden  Runde gleich sind, gilt folgendes.

Ergebnis des Spiels gegen einander, 2) Tordifferenz im Spiel 3) Tordifferenz sämtlicher Spiele, 4) Meist erzielte Tore und 5) 11-Meter Schieβen

 

Beim Gleichstand  in der Endrunde:

11-Meter schiessen. Die Teams haben abwechselnd je 3 Schüsse und wenn nötig, je ein Schuss pro Team bis einen Sieger gefunden ist.


So wird das 11-Meterschrschiβen Wettbewerb angesetzt

Der Schiedsrichter entscheidet, auf welches Tor die Strafstöβe ausgeführt warden sollen.

Das Team, das den Münzwurf gewonnen hat, schiesst erst.

Alle Zuschauer befinden sich ausserhalb des Strafraums


Jedes Team fängt mit 3 Spielern an und hat abwechselnd je 3 Schüsse. Ansonsten nach den Fuβballgesetzes. Nach dem Schuβ geht man zur ”eigenen” Eckfahne.  .

Der Torwart bleibt auf seiner Torlinie zwischen den Pfosten stehen, bis der Ball getreten wird.
 

 Anzahl Spieler pro Spiel:
 5-a-side: max 8 Spieler
 8-a-side max 12 Spieler
11-a-side max 16 Spieler


8 a-side Regeln

 Anzahl der Spieler
 Bis max 12 Spieler pro Spiel. Hiervon dürfen 8 Spieler auf dem Spielfeld anfangen

 Ein Spiel kann nicht angepfiffen werden, wenn eines der Teams aus weniger als 6 Spieler besteht.
 Ein Spiel gilt als fertiggespielt ungeachtet der Spieleranzahl.

Freier Auswechel während des ganzen Spieles
Ein Auswechselspieler betritt das Spielfeld an der Mittelinie/Längeseite während einer Spielunterbrechung

Verwarnt der Schiedsrichter einen Spieler (gelbe Karte), bekommt er 5 Min. Platzverweiβ

Das Team ist für dieselbe Periode mit einem Spieler reduziert.
 

Beginn des Spiels
Anstoβ in beliebige Richtung.
Die Gegenspieler des anstoβenden Team müssen mindestens 7 m vom Ball entfernt sein, solange der Ball nicht im Spiel ist.


Abseits
Die Regel wird nicht verwendet


Torwart/Zurückspielen
Der Torwart darf den Ball, den ihm  ein Mitspieler absichtlich  zurückspielt, mit den Händen nicht berühren


Freistöβe
Bei Freistöβe müssen die Gegenspieler mindestens 7 Meter vom Ball entfernt sein.
Alle Freistöβe sind direkt., jedoch wird eine Straftat duch den Verteidiger im eigenen Strafraum, die nach dem Fuβballgesetzes ein indirekter Freistoβ ist, ein direkter Freistoβ auβer des Strafraums  - so nahe vor Ort, wo das Versehen begangen wurde, z.B. ein Torwart, der eine Rückspielung in die Hände nimmt.


Elfmeterschieβen
Der Strafstoβ soll 8 Meter von der Torlinie und mitte des Strafraums erfolgen.

Übrige Feldspieler – abgesehen vom Torwart – sollen sich auβerhalb des Strafraums befinden und min. 7 Meter vom Ball entfernt

Abstoβ
Bei Abstoβ und Freistötβë im eigenem Strafraum sollen die gegnerischen Feldspieler sich auβer des Strafraums und minestens 7 M vom Ball entfernt befinden.


Eckstoβ
Die Gegenspieler müssen mindestens 7 Meter vom Ball entfernt sein.
Bei U13-U18: Der Stoβ wird von der Eckfahne …..
​U9-U12:Der Ball kann zwischen Torraumlinie und Eckfahne plaziert werden.


Ekstra spiller på banen:Extra Spieler am Spielfeld:
In der Bemühung nach so gleichwertigen Spielen  wie möglich und um sehr groβe Niederlage zu vermeiden gilt folgendes. In allen 5er und 8er Spielgruppen darf ein zusätzlicher Spieler eingesetzt werden, so lange der Torunterschied 3 ist (z.B. 3-0, 4-1, 5-2 etc.) Wenn der Torunterschied 6 ist, dar noch ein Spiler eingesetzt werden.


5-a-side Regeln

 Anzahl der Spieler
Es dürfen pro Spiel 8 Spieler benutzt werden – 5 am Spielfeld.

Ein Spiel kann nicht angepfiffen werden, wenn eines der Teams aus weniger als 3 Spielern auf dem Spielfeld besteht.

Ein Spiel kann fertiggespielt werden ohne Rücksiche auf die Spieleranzahl.

Freier Auswechsel während des ganzen Spieles.

Ein Auswechselspieler betritt das Spielfeld an der Mittelinie/Längeseite während einer Spielunterbrechung.

Verwarnt der Schiedsrichter einen Spieler (gelbe Karte), bekommt er 5 Min. Platzverweiss.

Das Team ist für dieselbe Periode mit einem Spieler reduziert.
 


Beginn des Spiels
Anstoβ in beliebige Richtung.
 Die Gegenspieler des anstossenden Teams müssen mindestens 5 Meter vom Ball entfernt sein, solange der Ball nicht im Spiel ist.


Abseits
Die Regel gilt nicht.

TorwartZückspiel
Der Keeper darf den Bal im eigenen Torraum in die Hände nehmen, wenn ein Spieler den Ball  spielt oder wirf, ungeachtet wie es ablauft.


Freistoβ
Alle Freistöβe sind direkt, jedoch wird ein Versehen von einem Verteidiger im eigenen Torraum , das nach dem Fuβballgesetz ein indirekter Freistoβ ist, ein direkter Freistoβ auβerhalb des Feldes zugesprochen – so nah an der Stelle, wo das Versehen begangen wurde wie möglich, z.B verbotenes Spiel und unsportliches Betragen.

Elfmeterschieβen
Der Strafstoβ soll 5 Meter von der Torlinie und mitte des Strafraums.erfolgen.

Übrige Feldspieler – abgesehen vom Torwart – sollen sich auβerhalb des Strafraums befinden und min. 5 Meter vom Ball entfernt

Abstoβ
Bei Abstoβ und Freistötβë im eigenem Strafraum sollen die gegnerischen Feldspieler sich auβer des Strafraums und minestens 5 Meter vom Ball entfernt befinden.

Eckstoβ
Die Gegenspieler müssen mindestens 5 Meter vom Ball entfernt sein.
Der Ball kann zwischen Torraumlinie und Eckfahne plaziert werden.

Extra Spieler am Spielfeld:

In der Bemühung nach so gleichwertigen Spielen  wie möglich und um sehr groβe Niederlage zu vermeiden gilt folgendes. In allen 5er und 8er Spielgruppen darf einen zusätzlichen Spieler eingesetzt werden, so lange der Torunterschied 3 ist (z.B. 3-0, 4-1, 5-2 etc.) WEnn der Torunterschief 6 ist, darf noch ein Spiler eingesetzt werden.